Am Mittwoch findet ab 19 Uhr der XVI. Maddrax-Stammtisch CHATDRAX im Zwiebelfisch statt! Es wird (außer einem kompatiblen Browser) nichts weiter benötigt! Schaut einfach mal rein und klickt auf den Link zum Zwiebelfisch! Die Nominierungen für die Goldene Taratze 2022 werden an diesem Abend live bekannt gegeben! Jetzt noch schnell Hefte bewerten um Deine Lieblingsromane aus 2021 für den Preis zu nominieren!

Ruland

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ruland auf der Weltkarte
© Bastei-Verlag
Ruland auf der Aiaa-Karte
© Bastei-Verlag

Ruland ist das ehemalige Russland. (MX 8)

Beschreibung

Ruland liegt zu einem kleinen Teil auf der eureeischen Seite des Uralgebirges, zum weitaus größten Teil auf der aiaatischen Seite. Der aiaatische Teil wird auch Sibiir genannt, das frühere Sibirien. (MX 90)

Ruland ist wie Cinna besonders stark von der Kometenkatastrophe betroffen. Ein großer Teil Sibiirs ist vom Kometenkrater verschluckt.

In Ruland liegt das Zentrum des Bluttempler-Orden (Moska) und die Heimat der Nosfera. Diese wiederum beherrschten bis 2510 über den Zaritsch und weitere Adelige weite Landstriche. Außerdem ist hier auch die Russische Liga beheimatet, die insgesamt 18 Bunker in Ruland unterhält. Diese übernahmen ab 2510 die Macht im Land.

Ein landesübliches Getränk ist Kafi.

Als Währung sind Ruubel in Umlauf. (HC 5)

Bekannte Städte

Im eureeischen Teil Rulands:

Im aiaatischen Teil Rulands:

 Koordinaten
Moska
Nischni Nowgorod (Russland)
Sankt Petersburg
Staritsa