Am Mittwoch findet ab 19 Uhr der XVI. Maddrax-Stammtisch CHATDRAX im Zwiebelfisch statt! Es wird (außer einem kompatiblen Browser) nichts weiter benötigt! Schaut einfach mal rein und klickt auf den Link zum Zwiebelfisch! Die Nominierungen für die Goldene Taratze 2022 werden an diesem Abend live bekannt gegeben! Jetzt noch schnell Hefte bewerten um Deine Lieblingsromane aus 2021 für den Preis zu nominieren!

Weltenwanderung

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bei der Weltenwanderung handelt es sich um die Übersiedlung von Millionen Ditrydree und circa 90 Ikairydree durch den Zeitstrahl vom Mars vor über 89.000 Jahren v. Chr. (MX 324) auf die Erde, da sich die Marsatmosphäre langsam auflöste.

Matthew Drax war an der Einleitung dieser Massenevakuierung wesentlich beteiligt in Gilam'eshs Körper.

Auch die Telepathen, die sich mit Hilfe des Tropfensprungs im Zeitstrahl bewegen, nennt man Weltenwanderer.

Anmerkung: Gilam'esh wird in Anlehnung an dieses Ereignis häufig Weltenwanderer genannt – denn er ist der einzige noch lebende Hydree aus jener Zeit.