Ambassai

Aus Maddraxikon
Version vom 9. Juni 2022, 15:54 Uhr von Marco (Diskussion | Beiträge) (→‎Beschreibung: + bekannte Ambassai)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Ambassai sind ein Stamm in Afra.

Beschreibung

Bei den Ambassi ging es sehr darum Stärke zu zeigen. Selbst in Konversationen musste man gut Kontra geben können. Ein Krieger der schweigend alles hinnimmt galt als Schwach. Als Zeichen der Reife verdienen sie sich das Mal des Wakudas, das ihnen auf die Stirn gemalt wird. Behinderungen wurden als Makel und schlechtes Omen angesehen. (MX 214)

Bekannte Ambassai

ArtikelNachnameVornameGruppierungGeburtsjahrAufenthaltsortSterbejahr
Jambar NgaabaNgaabaJambarAfra
LazefaLazefa2471Tot2498
Looimbo NgaabaNgaabaLooimbo
PajambaPajamba
Wabo NgaabaNgaabaWaboTot

Geschichte

2474 nahmen die Ambassai Pilatre de Rozier auf, nachdem ihn der Zeitstrahl in die Zukunft versetzt hatte. Damals befand sich sich der Stamm unter der Leitung von Häuptling Jambar Ngaaba. (MX 214)

Pilatre half den Ambassi dabei die Tsetse-Plage zu besiegen und befriedete sie mit dem Stamm der Ashti.(MX 214)