Am Mittwoch findet ab 19 Uhr der XVI. Maddrax-Stammtisch CHATDRAX im Zwiebelfisch statt! Es wird (außer einem kompatiblen Browser) nichts weiter benötigt! Schaut einfach mal rein und klickt auf den Link zum Zwiebelfisch! Die Nominierungen für die Goldene Taratze 2022 werden an diesem Abend live bekannt gegeben! Jetzt noch schnell Hefte bewerten um Deine Lieblingsromane aus 2021 für den Preis zu nominieren!

Apocalipsis

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Hacienda Apocalipsis liegt in Amraka und ist seit vielen Jahren im Besitz der Familie Castaño.

Beschreibung

Sie liegt an der Nordküste von Amraka, umgeben von weitem Land. Ein Windrad vor dem Haupthaus versorgt u.a. den Kühlschrank. Der Name ist angelehnt an die Apokalypse die nach dem Einschlag von Christopher-Floyd folgte. (MX 326)

Bewohner

Geschichte

Vor mehr als 200 Jahren gründete Luis Ururgroßvater die Hacienda. (MX 326)

Im Februar 2528 wurde Apocalipsis von Indios überfallen. Luis Castaño und sein Sohn Pablo starben bei dem Überfall. (MX 326)