73.86% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Kiff

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kiff ist ein begehrtes Genussmittel aus Tuurk und Amerdaam

Beschreibung

Kiff macht Menschen, die es rauchen, ruhig, entspannt und fröhlich. (MX 8) Es wird aus Seegras gewonnen.

Produkte

Eine Kiffette ist ein mit Papier zu einem Stäbchen gerolltes Kiff. Man raucht es. (MX 23)

Geschichte

Nachdem Grath vor vermeintlichen Fish'manta'kan geflohen war, stürzte er eine Klippe hinunter und wurde verletzt. Der Sklavenhändler Emroc fand ihn, ließ seine Wunden versorgen und gab ihm ein wenig Kiff, um die Schmerzen zu lindern. Später ließ er ihn jedoch töten. (MX 20)

In Amerdaam wurde viel Kiff hergestellt. Ruudi behauptete, dass aus ganz Euree Personen bis nach Amerdaam reisten, um dort Kiff zu bekommen. Er selber konsumierte auch welchen. Nach Mutmaßung von Matt und Mr. Black, war ein nicht unerheblicher Teil der Stadtbevölkerung von Amerdaam abhängig von Kiff. (MX 96)

Brainless Kid rauchte oft Kiff in seinem Pfeifchen (MX 330), der Kiffkonsum machte ihn unanfälliger für die geistige Beeinflussung durch das neurokinetische Modul. (MX 331)