73.86% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Neurokinetisches Modul

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beim neurokinetischen Modul handelt es sich um eine Energiequelle aus dem zeitlosen Raum und einen semibiologischen Prozessor.

Beschreibung

Das neurokinetische Modul hat ungefähr die Größe eines Diamanten und leuchtet schwach bläulich. Es wird durch einen EMP nicht beeinflusst, da es nicht auf Elektronenfluss basiert. Wer dem neurokinetischen Modul ausgesetzt wird, wird zum willenlosen Befehlsempfänger oder kann für einige Zeit aus seinem Körper vertrieben werden. (MX 330)

Geschichte

Es sind zwei neurokinetische Module bekannt: Eines hat Samugaar zur Energieversorgung von AV-01 verwendet. (MX 331) Das zweite wurde von AV-01 im Spätsommer 2522 in den Teddy Paul verbaut, um die Trashcan Kids unter Gedankenkontrolle zwingen zu können. (MX 330)

Im Frühjahr 2528 wurden Matthew Drax und Xij Hamlet der Energie des Moduls ausgesetzt, als sie bei den Spielen eines Indiostammmes in der Nähe von Campeche mitspielen mussten. Sie wurden aus ihren Körpern getrieben und Matt musste sich eines Indios erwehren. (MX 330)