Heute ab 19:30 Uhr findet der 8. Maddraxikon-Stammtisch statt! Dies ist ein unmoderiertes Angebot für alle mit Interesse am Maddraxikon. Egal ob langjähriger Maddraxikaner oder absoluter Neuling ohne Wiki-Vorkenntnisse. Um Anmeldung unter chatdrax@maddraxikon.com wird gebeten, damit der Zugangslink übermittelt werden kann.

THE WALKING MATT

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX577)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weltenriss (Zyklus)

 | ???

575 | 576 | 577 | 578 | 579


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 577)
577tibi.jpg
© Bastei-Verlag

Romanbewertung:
3.33
(6 Stimmen)
Zyklus: Weltenriss (Zyklus)
Titel: THE WALKING MATT
Text: Simon Borner
Cover: Néstor Taylor
Erstmals erschienen: 01.03.2022
Personen: Aruula, Azul, Bankole, Matthew Drax, Enok, Gal'hal'ira, Grao'sil'aana, Lun'hal'soro, Quart'ol, Pilatre de Rozier, Victorius
Handlungszeitraum: 2551
Handlungsort: Château-à-l'Hauteur
Besonderes:

Mini-Poster

Zusätzl. Formate: E-Book

Während der Geist von Matthew Drax auf dem Mars weilt, ruht sein seelenloser Körper in der Wolkenstadt, wohl behütet von Aruula und den anderen Gefährten. Doch gegen das, was sich seiner nun bemächtigt, haben sie keine Chance! Denn es kommt unsichtbar daher und sucht schon seit Jahrzehnten nach einem geeigneten Opfer...

© Bastei-Verlag

Handlung

Aruula hält Wache an Matts unbeseeltem Körper – sein Geist ist per Zeitstrahl zum Mars gereist. Seine Hülle befindet sich nun sicher in einer bionetischen Kapsel, die seine Vitalfunktionen bis zur Rückkehr des Bewusstseins aufrecht erhält. weiterlesen Dabei bekommt Aruula Besuch von einer Batera, die das Wirtstier für den Geist des Daa'muren Lun'hal'soro ist. Dieser ist vor der Abreise des Wandlers von der Erde in der Nähe des Victoora-See von Menschen gejagt und in die Enge gedrängt worden. In einer verschütteten Höhle hat er die Abreise des Wandlers versäumt und sich in Stasis begeben. Doch nun, Jahre später, kann er seinem Gefängnis entkommen, indem sein Geist ein nicht näher bezeichnetes Nagetier (vermutlich eine Ratze) kapert. In Freiheit entert er zunächst einen Adler, braucht jedoch, um seinem Körper befreien zu können, einen menschlichen Wirt. Weil der Widerstand der intelligenten Spezies jedoch zu hoch ist, bleibt sein Bemühen erfolglos, bis er zufällig auf Matt in der Wolkenstadt trifft. Per Geistbeeinflussung bringt er Aruula zum Einschlafen und übernimmt Matts Körper, stiehlt Dynamit und macht sich auf den Weg zu der Höhle, in der Lun'hal'soro verblieben ist. Er begegnet unterwegs dem greisen Händler Bankole, der ihn für einen Lao, einen wandernden Geist aus der Tradition des Voodoo hält. Als er den Landwirten Enok und Azul von dem „leeren Mann“ berichtet, die jüngst mit dem Dunklen Keim infiziert worden sind und nun auf dessen Verbreitung sinnen, verfolgen sie Matts Spur, erkennen das daa'murische Bewusstsein als Kreatur des Feindes und fliehen, um Verstärkung für einen Kampf zu holen. Lun'hal'soro weiss, dass zwar mit Dynamit zu verhindern, doch greifen ihn trotzdem weitere Dunkle an. Auch Ira, Grao und Aruula haben unterdessen sich an Matts Fersen geheftet und treffen rechtzeitig am Höhleneingang ein, um die Gegner in die Flucht zu schlagen. Der Daa'mure erlangt seinen alten Körper zurück, schlägt aber die Einladung aus, mit in die Wolkenstadt zu kommen. Matts Körper bleibt in all den Wirren unbeschädigt.

Anmerkung: Die Idee zu dem Titel des Bandes hatte Christian Humberg. Die Idee und die spätere grafische Gestaltung lehnen sich eng an Titel und Logo der Fernsehserie The Walking Dead an.

Weblinks