Am Mittwoch findet ab 19 Uhr der XVI. Maddrax-Stammtisch CHATDRAX im Zwiebelfisch statt! Es wird (außer einem kompatiblen Browser) nichts weiter benötigt! Schaut einfach mal rein und klickt auf den Link zum Zwiebelfisch! Die Nominierungen für die Goldene Taratze 2022 werden an diesem Abend live bekannt gegeben! Jetzt noch schnell Hefte bewerten um Deine Lieblingsromane aus 2021 für den Preis zu nominieren!

Ranjen Angelis

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Name: Angelis
Vorname: Ranjen
Geschlecht: Männlich
Herkunft: Mars
Gruppierung: Expedition Kristallschlüssel, Haus Angelis, Marsianischer Geheimdienst
Volk: Mensch, Marsianer
Aufenthaltsort: Tunnelfeldanlage


Ranjen Angelis ist Marsianer aus dem Haus Angelis, Sicherheitsbeauftragter, erster Stellvertreter des Marsianischen Geheimdienstes

Beschreibung

Er ist von gedrungener Gestalt und sehr schweigsam.

Geschichte

Anfang April 2522 war er Mitglied der Expedition Kristallschlüssel. Er war dem Sicherheitsteam zugeteilt. (MX 162)

Am Tag des Anschlages am John-Carter-Gedenktag im Juli 2527 organisierte er medizinische Hilfe für die Betroffenen und orderte weitere Hilfen. (MX 308) Ende des Jahres wurde er mit fünf weiteren des Sicherheitstrupps im Auftrag Neronus Gingkoson zu Chandra Tsuyoshi, die sich krankgemeldet hatte, geschickt. Es bot sich ihnen ein grausiger Anblick: die Leiche von Beron Julian Gonzales und die blutbesudelte Chandra. Sie nahmen sie mit und brachten sie in ein Krankenhaus. Wenige Tage später suchte er Zuflucht in der Geheimzentrale im Tartaros. (MX 311)

Später war er Mitglied des Marsianischen Geheimdienstes und Stellvertreter von Neronus Gingkoson. Diese Funktion behielt er auch unter Exilpräsidentin Chandra Tsuyoshi bei, nachdem Windtänzer und die Waldleute Elysium besetzt hatten. (MX 357)

Beim Hinterhalt Blattschwinges an der Tunnelfeldanlage war er an Chandras Seite und erlitt eine Kopfverletzung. (MX 358)