Am Mittwoch findet ab 19 Uhr der XVI. Maddrax-Stammtisch CHATDRAX im Zwiebelfisch statt! Es wird (außer einem kompatiblen Browser) nichts weiter benötigt! Schaut einfach mal rein und klickt auf den Link zum Zwiebelfisch! Die Nominierungen für die Goldene Taratze 2022 werden an diesem Abend live bekannt gegeben! Jetzt noch schnell Hefte bewerten um Deine Lieblingsromane aus 2021 für den Preis zu nominieren!

General Yoshiro

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Stellung: General
Name: Yoshiro
Geschlecht: Männlich
Herkunft: Landán
Gruppierung: Streitkräfte (Großbritannien)
Volk: Mensch
Aufenthaltsort: Tot


General Yoshiro (†) war General der britischen Streitkräfte. Sein Vorname ist unbekannt.

Geschichte

Er überlebte im Regierungsbunker von London. Die Massaker an der Bevölkerung, um den Bunker zu schützen, verurteilte er scharf.

Nach dem Kometenabsturz kam es zu schweren Konflikten. General Yoshiro wollte die Macht übernehmen und nahm Prinz William als Geisel. Etwa 300 Personen mit ihm verbarrikadierten sich in den unteren Etagen des Bunkers. Fortan herrschte eine Patt-Situation: die Königstreuen hatten die Nahrung, die Gruppe um den General das Wasser. Man tauschte regelmäßig. Erst 2018 kam es zur Einigung und Prinz William wurde freigelassen.

Doch 2029 putschte General Yoshiro erneut: König Charles II. kam auf unbekannte Weise ums Leben und Prinz William wurde auf seinen Befehl getötet. General Yoshiro errichtete eine Diktatur, die jahrzehntelang brutal aufrechterhalten wurde. (HC 8)