Rojaal

Aus Maddraxikon
Version vom 12. November 2020, 07:06 Uhr von McNamara (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Quelle:MX019“ durch „Quelle:MX19“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Rojaals sind Nachfahren britischer Truppenmitglieder, die in Southampton stationiert waren

Beschreibung

Sie leben im 26. Jahrhundert streng militärisch nach alten Dienstvorschriften auf einem ehemaligen militärischen Sperrgebiet nahe Saamton. Sie sind die Initiatoren des Sklavenspiels.

Bei Eintritt verliert der Rekrut seinen eigenen Namen, stattdessen erhält er einen Rang mit einer angehängten Nummer, der fortan als Identifikationsbezeichnung dient. Folgende Ränge sind bekannt:

Als Hauptquartier diente ein ehemaliges, streng bewachtes Strandhotel. (MX 19)

Geschichte

Anfang Oktober 2516 gerieten Matt und Aruula in ihre Gewalt, genauso wie der Nosfera Navok und dessen Familie. Als diese umgebracht wurde, rächte sich Navok, indem er den Gen'rel und ein Dutzend Rojaals in einen unterirdischen Tunnel lockte, der durch eine Bombe zum Einsturz gebracht wurde. (MX 19) Es ist unbekannt, welche Auswirkungen dies auf die restlichen Rojaals hatte.