Am Mittwoch findet ab 19 Uhr der XVI. Maddrax-Stammtisch CHATDRAX im Zwiebelfisch statt! Es wird (außer einem kompatiblen Browser) nichts weiter benötigt! Schaut einfach mal rein und klickt auf den Link zum Zwiebelfisch! Die Nominierungen für die Goldene Taratze 2022 werden an diesem Abend live bekannt gegeben! Jetzt noch schnell Hefte bewerten um Deine Lieblingsromane aus 2021 für den Preis zu nominieren!

Ruupod

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ruupod
Koordinaten 19.362976, 17.649536Der Datentyp „_geo“ dieses Attributs ist ungültig.
{{#display_point:19.362976, 17.649536|controls=|height=250|zoom=6}}
Land: Doyzland
Kontinent: Euree

Ruupod ist die neue Bezeichnung für das Ruhrgebiet (Ruhrpott).

Beschreibung

Die „Ruinenstadt Ruupod“ ist so groß, dass man Monde brauchte, um durch die Stadt zu streifen. Die unterschiedlichsten Stämme hausten in ihr. (MX 35) Eine Auswahl unter ihnen nennen sich selber Crevelts (ehemaliges Krefeld), Tysburks (ehemaliges Duisburg), Türks (ehemalige Türken) oder Poruzzen (ehemaliges Dortmund). Letzterer gilt als mächtigster und größter. Sie sortieren sich also etwa nach den ehemaligen Stadtgebieten oder ethnischen Gruppierungen. Diese Stämme nennen sich selber in ihrer Gesamtheit Ruurys. (HC 8)