74.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Archivar (Zyklus)

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zyklus-Portal "Archivar"
Handlungsjahre:  1436 v. Chr. | 2517 | 2518 | 2521 | 2522 | 2523 | 2524 | 2525 | 2526 | 2527 | 2528 | 977.024


Handlung

Im Todeskampf hat der Streiter Tausende von Felsbrocken aus dem Mond gerissen. Ein Meteoritenschauer nähert sich der Erde, darunter ein besonders dicker Brocken. Matthew Drax und Miki Takeo wollen dies verhindern, aber eine Rakete aus Amraka kommt ihnen zuvor und vernichtet den größten Meteoriten. Miki Takeo ermittelt den Standpunkt der Abschußrampe in Kourou. (MX 325)

Man setzt Aruula und Rulfan in Canduly Castle ab – nachdem Matt seine Entscheidung mitgeteilt hat, nunmehr mit Xij Hamlet weiterziehen zu wollen. In Kourou geraten er, Xij und Miki Takeo in ein Scharmützel mit Indios, die abziehen, nachdem sie einige Waffen erbeuten könnten. Matt kann die Bewohner der Himmelswacht von seinen guten Absichten überzeugen und Miki Takeo die alte Anlage, deren genaue Bedienung längst vergessen wurde, wieder aktivieren. Mit einer gewaltigen Anzahl von Atomraketen können auch die restlichen größeren Mondmeteoriten zerstört werden. Dennoch trifft ein Meteoritenschauer Canduly Castle – Aruula wird bei einer Rettungsaktion schwer am Rücken verletzt. (MX 326)

Während sie mit brutalem Training für ihre Heilung kämpft, leidet Matt ebenfalls an einem schmerzhaften Schlangenbiss und muss hilflos mitverfolgen, wie Xij sich einer Expedition in den Dschungel anschließt. Doch die Expedition erweist sich als Falle und Xij soll geopfert werden, wäre da nicht unser blonder Recke, der sie tapfer mit Unterstützung von Miki Takeo und einem alten NATO-Hubschrauber aus der Bredouille holt. (MX 327)

Grao'sil'aana, gefangen im Sanktuarium, muss sich mit der dortigen Tierwelt auseinandersetzen und trifft dabei auf die ungewöhnlichen Schwestern Maggy und Trudy Svenson. Sie und deren Mutter July Svenson, deren Geist in einem Deary steckt, begleiten ihn, um einen Weg hinaus zufinden. Familie Svensons geheimer Plan ist das vergiften aller Clarkisten, um sich für den Tod ihres Mannes zu rächen. Nachdem Grao aus der Hohlwelt entkommen konte , lässt er die drei zurück, ohne zu ahnen, dass er einen Massenmord verhindert hat. Matt, Xij und Miki Takeo machen im April 2528 einen Abstecher nach Kingston, um die dortigen Bewohner vor einem drohenden Tsunami zu warnen. Sie helfen bei der Evakuierung eines Teils der Bevölkerung in die Blue Mountains. (MX 328)

Sie folgen den Indios bis nach Cancún und werden Zeugen eines Überfalls durch Roboter, die sogenannten Metallos. Diese rauben den Indios ihre Too'tems aus unbekannten Gründen. Nachdem Miki Takeo zwischenzeitlich unter den Einfluss des fremden Befehlsgebers gerät, können die Roboter schließlich vertrieben werden – jedoch nehmen sie eine ganze Anzahl geflügelter Schlangen zurück – und ihre ehemaligen Besitzer fallen ins Koma. (MX 329)

Sie verfolgen die Räuber mit dem Mondshuttle bis nach Campeche, wo sie durch einen EMP abgeschossen werden und abstürzen. Miki Takeo wird ebenfalls deaktiviert und stürzt in ein Schlammloch, während Matt und Xij die Flucht ergreifen, da sie von Metallos gesucht werden. Sie geraten in die Hand von verrückten Indios, können aber wieder fliehen. (MX 330)

Doch der Erbauer der Metallos ist ihnen schon auf der Spur. Es handelt sich um den Archivar Samugaar, der durch ein entartetes Zeitportal gezogen wurde und im Jahr 2521 strandete. Seither sucht er verzweifelt einen Weg zurück in den Zeitlosen Raum. Bei der Wahl seiner Mittel ist er nicht zimperlich. Überlebensnotwendig ist für ihn dabei das Schlangengift der geflügelten Schlangen geworden, das inzwischen seine Psyche vollkommen verändert hat. Aus dem ehemals friedliebenden Wissenschaftler ist ein Größenwahnsinniger geworden, der davon träumt mit Hilfe der Artefakte aus dem Zeitlosen Raum die Weltherrschaft zu erringen. Auch Matt und Xij geraten in seine Hand und durch einen Gehirnscan erfährt er von der Existenz und dem Aufenthaltsort des Superior Magtrons. Sofort macht sich Samugaar mit dem erbeuteten Mars-Shuttle auf nach Schottland. (MX 331)

Der nachfolgende Abschnitt beschreibt die Handlung in einer Parallelwelt!
Wasser-Welt - 1436 v. Chr. wird Chal'fir im Körper von Ei'don zum alleinigen Herrscher über die Meere. Ei'don geht an Land und unter die Menschen. Gilam'esh und Quart'ol machen sich auf die Suche nach einem Zeitportal, um wieder in ihre eigene Welt zurückkehren zu können. Nachdem sie ein Portal nicht durchlässt, begibt sich Quart'ol zum Flächenräumer, in der Hoffnung, dort etwas über Zeitportale erfahren zu können. (MX 332)

Jennifer Jensen und Pieroo werden im September 2527 von Hydriten gerettet und zunächst nach En'jak gebracht. Jennifer wird dort therapiert und Pieroo von seinem Hirnschaden geheilt. Währenddessen bemächtigt sich Skorm'ak unerkannt Pieroos Körper. Anfang Februar 2528 gelangen sie per Transportqualle nach Hykton. Jennifer kann dort durch den Mediziner Piak'lap von ihren Depressionen geheilt werden. Skorm'ak/Pieroo greift während einer Ratsversammlung den Vorsitzenden an. Die Anwesende E'fah vereitelt den Angriff und Skorm'aks Geist wird in eine seelenlose gefesselte Hydritin verband. Jennifer und Pieroo werden in die Nähe von Corkaich gebracht. (MX 332)

Rulfan hält das Artefakt verborgen, doch Samugaar entwendet es gewaltsam. Dabei hilft ihm Aruula, die inzwischen als Königin der Dreizehn Inseln abgesetzt wurde und im Auftrag ihrer Nachfolgerin von zwei Kriegerinnen ermordet werden sollte. Während des harten Kampfes wird sie von Samugaar gerettet, dem sie sich nun heimatlos anschließt. Er scannt Rulfans Gehirn und erfährt, dass Matt den Schlüssel zum erbeuteten Superior Magtron bei sich hat. Doch als er zusammen mit Aruula in Campeche eintrifft, sind Matt, Xij und Miki Takeo samt Schlüssel geflohen. Die Burgbewohner von Canduly Castle halten Aruula indessen für tot. (MX 333, MX 334)

Miki Takeo machte sich nach der Verabschiedung von Xij und Matt auf ins Medical Science Center, um für seinen Sohn Aiko Tsuyoshi einen Androidenkörper herzustellen. Auf dem Weg dorthin wurde er per Stromschlag außer Gefecht gesetzt und in Teile zerlegt. Keran half ihn beim Zusammenbauen und brachte einen Sprengsatz in dessen Kopf an. Anschließend übertrug Miki den Bewusstseinsinhalt des Speicherkristalls in den für General Fudoh bestimmten Androidenkörper. Als Fudoh davon Wind bekam, ließ er seine Eingreiftruppe sich mit Miki anlegen. Dieser besiegte sie und Fudoh griff in einem Exoskelett steckend an. Sterbend ließ Miki ihn zurück. Als sein vermeintlicher Sohn sich beim ihm meldete, erfuhr Miki, dass er nicht Aikos Bewusstsein, sondern das von Arthur Crow in den Androiden geladen hatte. Anschließend zündete Crow den Sprengsatz. Trümmer begruben Takeo im Medical Science Center. (MX 335)

Aruula, die innerhalb kürzester Zeit abhängig vom Schlangenserum wird, vermutet, dass Matt Richtung Waashton geflohen ist. Damit liegt sie nicht falsch, doch weil jener mit Xij Hamlet von den Hydriten nach Hykton verschleppt wird, treffen sie ihn nicht an. Samugaar will sich jedoch die technischen Errungenschaften des Weltrats zunutze machen und schickt Aruula im Juni 2528 auf eine mörderische Mission. Wegen der persönlichkeitsverändernden Auswirkungen des Schlangenserums kennt sie keine Skrupel mehr. Sie bahnt sich mit kaltblütiger Rambo-Art den Weg ins Weiße Haus, wo sie Alexandra Cross als Geisel nimmt. Zähneknirschend überlässt man Samugaar den gesamten Datenschatz des Weltrats. Aruula zündet eine Granate und flieht. Alexandra Cross wird tödlich verletzt und Mr. Black schwört der Barbarin ewige Rache. (MX 336)

Aruula und Samugaar landen in Nuu'ork und treffen auf die Melter. Sie legen sich mit der Königin an, um an das Supersoldatenprojekt ranzukommen. Es wurde vor Jahren wegen Erfolgslosigkeit eingestellt. Mit Hilfe der Melter töten sie 10.000 Frosen und fliegen danach Richtung Doyzland. (MX 337)

Samugaar und Aruula landen in der Nähe der Ursprungswächter. Durch eine Unachtsamkeit ihrerseits drang sie in eine Zeitschleife ein. Mithilfe des Retrologen Alfeed Zahn und Samugaars Anweisungen, sprengten sie das Wrack der CARTER IV. Sie vernichteten dabei das Dorf der Ursprungswächter. Samugaar flog davon, da er Aruula tot glaubte. (MX 338)

Im Juni 2523 befreit Gal'hal'ira die beiden Menschen Javii und Miguee aus den Fängen von Ter'lan'eena. Sie retten sich mit einem Leshi'ye nach Bilboo. Dort tritt Gal'hal'ira auf den Grafen Diegoo, der sie vor einer aufgebrachten Menschenmenge rettet.
Matthew Drax und Xij erreichen Canduly Castle im Mai 2528. Dort erfahren sie von Aruulas Tod. Samugaar wird dafür verantwortlich gemacht. Gemeinsam mit den Bewohnern der Burg beschließen sie den Archivar anzulocken. Matt, Xij und Leonard Gabriel fahren mit PROTO zum Bunker von Salisbury. Dort treffen sie auf Buggs und bergen einen starken Laser. Leonard gerät bei der Aktion in die Fänge von Ch'ssrazak. (MX 339) Der todkranke Leonard willigt ein, Ch'zebal zu töten. Mit Sprengstoff beladen, sucht er ihr Nest auf und zündet ihn. Die Königin der Wasps stirbt und Leonard ebenfalls. Matt und Xij treffen derweil auf Gal'hal'ira mit ihrem Leshi'ye Boráan. Diese ist mittlerweile aus den Diensten des Grafen ausgetreten. Nach Gabriels Tod fahren bzw. fliegen die drei mit weiteren Gästen an Bord Richtung Canduly Castle. Der Archivar kam nicht. Ira verabschiedet sich kurz zuvor von ihnen. Sie reist mit PROTO weiter, während Matt und Xij Boráan nehmen. (MX 340)

Ende Mai 2528 erreichten Aruula, Alexander Pofski und weitere Retrologen Meinhart Steintriebs Labor. Xander Hunt infizierte sich mit Nanobots und tötete nach und nach weitere Mitglieder. Aruula und Alexander gelang es ihn aufzuhalten. Kurz darauf kam Samugaar und holte Aruula ab. Sie entwendete dabei Alexanders Karten. Samugaar macht sich mit Aruula auf nach Yucatan. Alexander fliegt alleine weiter. (MX 341) Samugaar stellt während des Fluges fest, dass Aruula eine hohe Menge an Nanobots in ihrem Blut hat. Er setzt sie in Puerto Rico aus und sie einen Teil der Mikro-Roboter frei. In Campeche angekommen, wird ihr Gehirn gescannt und Samugaar erfährt von Agartha. Er will dorthin. Unterdessen testen Matt und Xij die Weltraumtauglichkeit von Boráan. Da er nicht so hoch fliegen kann wie gewünscht, begeben sich die Beiden mit dem Elektrowellen-Echolot nach Campeche. Unterwegs treffen sie auf das Mars-Shuttle. Es kommt zu einem kurzen Luftkampf. Boráan flieht mitsamt seiner Reiter ins Wasser. Nach erfolgloser Suche seitens Samugaar, fliegt dieser weiter Richtung Agartha. Xij und Matt machen sich unbemerkt an die Verfolgung. (MX 342) Aruula und Samugaar erreichen im Juni 2528 Agartha. Gezielt infiziert sie den König der Welt Lhündrub mit den Nanobots. Auch der ehemalige Philosophieschüler Jülzel und dessen Warrior werden von den Kleinstrobotern infiziert. Er zieht eine Spur der Verwüstung hinter sich her, um an eine Hemmkralle zu gelangen. Aruula und die agarthischen Soldaten stellen Jülzel im Warrior. Dieser greift nach Aruula und die Soldaten eröffnen das Feuer. (MX 343) Sie kann sich in Sicherheit bringen. Samugaar gelangt mit Khyentses Hilfe in die Geheimen Kammern. Er aktiviert die dort vorhandenen Warrior und greift Agartha an. Yönten Wangmo stellt der Steuerzentrale in der Geheimen Kammer den Strom ab. Daraufhin greift Samugaar in Rabten Matthew Drax im Warrior von Tsering Kyi an. Er holt sich den Schlüssel für das Superior Magtron, köpft Khyentse mit Aruulas Schwert beim Shuttle. (MX 344)

Angelica Ironside, in El'ay bekannt als die Iron Lady, baut ihr totalitäres System in der Stadt seit 2525 weiter aus. Die Jellos werden in ihren Rechten und ihrer Freiheit immer weiter eingeschränkt. Crootu wird im April 2528 ihr Anführer und befreit inhaftierte Jellos mit seinen Komplizen. Deren Wut und Hass macht vor niemandem in der Bevölkerung halt. Crootu stellt unterdessen alleine die Iron Lady und schließt mit ihr heimlich einen Pakt. Brina erfährt dabei von Crootus wahrer Identität und wird verschleppt. Miki Takeo hat stark beschädigt das Attentat auf ihn überlebt. Er wird notdürftig repariert und erreicht Waashton im Juli 2528. Dort erzählt er Mr. Black von Crootu. (MX 345)

Ende Juni werden Matthew Drax und Xij Hamlet von einer Hydritengruppe um Bel'ar nach Hykton gebracht. Ihnen soll dort der Prozess gemacht werden. Quart'ol findet den Einsiedler Lor'pek und erhält von ihm den Weg zur Augure. Er trifft auf Nabisa, die ihn auf ein Portal in Dapur aufmerksam macht. Dort angekommen wird er von einer unbekannten Person 1292 v. Chr. aus der Wasser-Welt geholt. (MX 346) Thomas Ericson holte ihn in die Garrth-Welt, flutete ihn mit Tachyonen und schickte ihn einige Monate zurück in den Flächenräumer. Quart'ol floh vor den Auswirkungen des Streiters und landete in Hykton. Dort rettete er Matthew Drax und Xij Hamlet vor dem Tor'dill, indem er die Augure Nabisa nach Hykton holte. Sie sprach die Beiden von der Schuld frei. (MX 347) Auf Boráan folgen Matt und Xij Samugaars Spur nach Campeche. Dem Archivaren ist es gelungen, mit Hilfe der veränderten Nanobots aus Khyentses Kopf das Tor zum Zeitlosen Raum zu öffnen. Mit Aruula tritt er hinein. (MX 348)

Der nachfolgende Abschnitt beschreibt die Handlung in einer Parallelwelt!

Garrth-Welt - Sie versteckt sich hinter Artefakten und bewacht das Portal. Samugaar wird von seinesgleichen mitgenommen. Ihm gelingt es unbemerkt, den Wolkeninduktor an sich zu bringen. Matt und Xij betreten den Zeitlosen Raum und treffen auf Aruula. (MX 348) Nachdem Samugaar den Wolkeninduktor aktiviert hat, werden die Archivare bewusstlos. Er selber hat sich mit einem Helm gegen die Auswirkungen geschützt. Im Zeitlosen Raum kommt er zur Auseinandersetzung zwischen Samugaar, Aruula, Matthew Drax, Xij Hamlet und Thomas Ericson. Der Archivar unterliegt und Matt und Aruula gelangen wieder in ihre Welt. Tom und Xij bleiben in der Domäne.

(MX 349)


Besonderes

  • Der Zyklus hieß zuerst Amraka-Zyklus und wurde später vom Bastei-Verlag in Archivar-Zyklus umbenannt. [1]

Statistik

Weiterführende Links

Die Hefte des Zyklus im Einzelnen

Die Angaben basieren auf den Heften der 1. Auflage.

Nr.
Autor
Titel
Untertitel
Hauptpersonen
(1. Auflage)
325
Christian Schwarz
Gefahr aus dem All
Aruula, Kenneth Clark, Adolfo Darnell, Arthur Crow, Matthew Drax, Grao'sil'aana, Xij Hamlet, Lydia Jones, Michailovic, Petrus Michaelsen, Lucas Michelberger, Jan O'Shea, Herb Randall, Rulfan (Person), Miki Takeo, Aiko Tsuyoshi, Vogler, Dexter Wang
326
Manfred Weinland
Schlangenmenschen
Aruula, Luis Castaño, Maria Castaño, Pablo Castaño, Matthew Drax, Xij Hamlet, Albert Morte, Roch, Rulfan (Person), Benedict Serpon, Miki Takeo, Vogler
327
Michelle Stern,
Ansgar Back
Mit eisernem Willen
Aruula, Chevalier, Cris Crump, Matthew Drax, Dykestraa, Xij Hamlet, Ha'tuu, Hunapee, Huul, Jasnuu, Juefaan, Kolchuu, Kuxetlan, Ledroux, Merle, Rebeeka, Sabeen, Miki Takeo, Timpau, Tumaara, Turner, Wudans Auge, Van Zant, Zuura
328
Mia Zorn
Flucht aus dem Sanktuarium
Matthew Drax, Xij Hamlet, Grao'sil'aana, Miki Takeo, July Svenson, Maggy Svenson, Trudy Svenson, Angelina Schultz
329
Sascha Vennemann
Die Fährte der Roboter
Diandro, Matthew Drax, Gilbeeto, Großer Herr, Xij Hamlet, Itzel, Noorita, Miki Takeo
330
Jo Zybell
Fremdwelt
Matthew Drax, Xij Hamlet, Miki Takeo, Trashcan Kid, Brainless Kid, Johanna Dylan, Patrick O'Hara, Monsieur Marcel, Peewee, Ozzie
331
Manfred Weinland
Verschollen in der Zeit
AV-01, Brainless Kid, Eunice Bradley, Thomas Ericson, Ayris Grover, Großer Herr, Monsieur Marcel, Ozzie, Patric Pancis, Peewee, Rulfan (Person), Samugaar, Trashcan Kid
332
Michelle Stern, Ansgar Back
Der vergessene Tod
Bel'ar, Chal'fir, E'fah, Ei'don (Wasser-Welt), Gilam'esh, Ho'tan, Jan'tir, Jennifer Jensen, Kal'rag, Kar'oste, Kea'tol, Me'it, Ner'je, Piak'lap, Pieroo, Qual'pur, Quart'ol, Sar'tus, Skorm'ak, Syram'ur, Try'kon, Zar'kir
333
Christian Schwarz
Im Zentrum der Gewalten
Matthew Drax, Xij Hamlet, Miki Takeo, Samugaar
334
Jo Zybell
Die Beute des Archivars
Aruula, Albert Beggar, Sebastian Eisenmann, Claudius Gonzales, Gorguuna, Helgaaja, Juefaan, McMeggan, Patric Pancis, Rulfan (Person), Samugaar, Calora Stanton, Damon Marshall Tsuyoshi
335
Andreas Suchanek
Der verlorene Sohn
Arthur Crow, Fudoh, Keran, Meg, Miki Takeo, Naoki Tsuyoshi
336
Jo Zybell, Michael Schönenbröcher
Facetten der Furcht
Aruula, Bel'ar, Mr. Black, Apache Bloom, Alexandra Cross, Matthew Drax, Johanna Dylan, Oswald Eastbun, Diego Garrett, Ayris Grover, Xij Hamlet, Kal'rag, Simpson Kelly, Monsieur Marcel, No'ris, Samugaar, Skorm'ak, Paula-Wilma Vandermasten, Fritz Wilson jr.
337
Sascha Vennemann
Zombies in New York
Aruula, Heedi, Ulrich Hetfield, Irving, Jason, Johnsy, Kirk, Samugaar, Tek
338
Oliver Fröhlich
Alpha = Omega
Aruula, Enno, Jelle, Mammfred, Raffel, Samugaar, Alfeed Zahn
339
Michelle Stern
Die elfte Plage
Ch'ssrazak, Ch'zzarak, Cris Crump, Daana, Diegoo, Matthew Drax, Cleve Duncan, Leonard Gabriel, Gal'hal'ira, Xij Hamlet, Hennix, Javii, Juefaan, Mea, Miguee, Myrial, Ronn, Rulfan (Person), Samugaar, Schirzz, Skarssak, Calora Stanton, Ter'lan'eena, Lucy Toons, Damon Marshall Tsuyoshi
340
Michelle Stern
Werdegang einer Daa'murin
Beatrii, Ch'ssrazak, Ch'zebal, Ch'zzarak, Cipriaano, Daana, Diegoo, Matthew Drax, Cleve Duncan, Michael Duncan, Leonard Gabriel, Gal'hal'ira, Xij Hamlet, Hennix, Mostroso, Nestoo, Rodriguu, Ronn, Samugaar, Lucy Toons
341
Andreas Suchanek
In der Todeszone
Aruula, Kenneth Brucker, Regine Falsi, Xander Hunt, Alexander Pofski, Wallace Trace, Samugaar
342
Sascha Vennemann
Höhen und Tiefen
Aruula, Albert Beggar, Matthew Drax, Sebastian Eisenmann, Xij Hamlet, Rulfan, Samugaar
343
Christian Schwarz
Invasion der Nanobots
Aruula, Chime, Chöpel-Chöpel, Dorjee, Jala, Jamgön, Jülzel, Kalzang, Khyentse, Lhündrub, Lobsang Champa, Lodrö, Mawe, Pel, Pema, Samugaar, Tashi Dawa, Thegchog, Tsering Kyi, Yönten Wangmo
344
Christian Schwarz
Der Agartha-Code
Aruula, Chime, Tashi Dawa, Matthew Drax, Xij Hamlet, Jetsünma, Jülzel, Khyentse, Tsering Kyi, Lhündrub, Lobsang Champa, Lotsawa, Öser Ösel, Samugaar, Yönten Wangmo
345
Andreas Suchanek
Ein zweites Leben
Mr. Black, Brina, Arthur Crow, Angelica Ironside, Kento, Miki Takeo, Anton Barbarossa Villaramos, Luther Vondram, Sam Yurti, Simyuu
346
Michelle Stern, Francis Farmer
Die Augure
Anquas, Bel'ar, Matthew Drax, Gal'hal'ira, Xij Hamlet, Kish'gal, Lor'pek, Nabisa (Wasser-Welt), Orben'dra, Quart'ol, Tir'mesh
347
Michelle Stern
Letzte Hoffnung
Asiban, Bel'ar, Matthew Drax, E'fah, Tom Ericson, Xij Hamlet, Jelam'gesh, Kal'rag, Kish'gal, Nabisa, Quart'ol, Sir'tak, Tir'mesh, Tombe, Zir'tek
348
Oliver Fröhlich
Zwischen den Welten
Aruula, Matthew Drax, Tom Ericson, Xij Hamlet, Samugaar, Zuul
349
Manfred Weinland
In der Domäne
Aruula, Matthew Drax, Tom Ericson, Xij Hamlet, Samugaar, Zuul


Quellen

  1. Nicht mehr zugängliche Quelle im verlagseigenen Bastei-Forum, abgerufen am 30. November 2012, abgeschaltet am 1. Oktober 2018.